normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Havellandpokal 2018



Im Jahr 2018 nahmen insgesamt 15 Mannschaften aus 9 Vereinen am Havellandpokal teil. Titelverteidiger ist die erste Mannschaft vom Brieselanger SV.

Im Viertelfinale hatte die Erste von Brieselang ein Freilos, bei den anderen 14 Mannschaften standen insgesamt 7 Duelle an, wobei der Sieger eines Duells sich fürs Halbfinale qualifizierte.
In 4 Halbfinal-Duellen qualifiziert sich auch jewals der Sieger fürs Finale.

 

Ergenisse Viertel.- und Halbfinale

 

Im Finale standen sich zum Schluß etwas überraschend die Mannschaften der SG Paaren, SC Ketzin sowie SG Blau-Weiß Pessin I und der Brieselanger SV I gegenüber. Der Titelverteidiger aus Brieselang wollte wieder unbedingt den Tuniersieg und sie lagen nach dem ersten Durchgang durch René Müller-Schaafhausen auch klar in Führung, im zweiten Durchgang wurde der Vorsprung durch André Horn deutlich ausgebaut. Im dritten Durchgang wurde der Vorsprung durch Ingo Arendt gehalten bis schließlich im letzten Durchgang Dominik Kiesel auf die Bahn ging und einen neuen BAHNREKORD erkegelte. Somit gewann der 1. Brieselanger SV souverän das Finale und hat den Titel erfolgreich verteidigt.

 

 

Ergebniss FINALE

 

 

 

alter und neuer Titelträger

 

 

 

Sieger und Platzierte

 

 
Besucher: 30065
Brandenburg vernetzt